Beratendes
Rechtliches
 

Eigenes
Hilfreiches
Interaktives-Not_completed
Spassiges
Verlinktes
 
Impressum

Zehnerpotenzen und ihre Namen
Von yocto bis yotta

Oftmals begegnen uns in der Physik Zehnerpotenzen, und manches mal haben sie entsprechungen in wörtilich ausformulierten Bezeichungen: kilo*, mega* und giga* sind uns als Vorsilben ebenso geläufig, wie dezi*, centi* und milli*. Und im Grunde genügt es auch die gebräuchlichsten zu kennen. Aber es gibt weitaus mehr:

 

Zehnerpotenz
Bezeichnung
Symbol
Herkunft
yotta
Y
abgeleitet vom griechischen okto (acht) und der achten Potenz von 1000
zetta
Z
abgeleitet vom griechischen hepta (sieben) und der siebten Potenz von 1000
exa
E
peta
P
tera
T
vom griechischen teras (Monster)
giga
G
vom griechischen gigas (Gigant)
mega
M
vom griechischen megas (groß)
kilo
k
vom griechischen chilioi (tausend)
milli
m
vom lateinischen milli (tausend)
micro
vom griechischen mikros (klein)
nano
n
vom griechischen nanos (Zwerg)
pico
p
wahrscheinlich vom italienischen piccolo (klein)
femto
f
vom dänischen und norwegischen femten (fünfzehn)
atto
a
vom dänischen und norwegischen atten (achtzehn)
yocto
y
abgeleitet vom griechischen okto (acht)

 

... to be continued ...

last edit 29.09.2008
by sb-pc.comi